blnak
Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

DS 2019

2019.10.6.-10.

Die Seekircher besuchen Töttös

Wieder einmal konnten wir unsere Freunde aus der Partnergemeinde hier in Töttös begrüßen.

Gemeinsam hatten wir eine schöne Zeit und erlebten das umfangreiches Programm. Wir sahen uns die Blaufärberei in Tolna an, hatten ein köstliches Mittagessen in Szekszárd und besuchten Gemenci erdö. Für den Abend war der Tanz angesagt. Die Kleinen und großen Ladys Majorette brachten die Party in Schwung, unser super DJ Tibi ließ den Saal zum Kochen und wir tanzten bis zum Morgen. Im Zsolnay negyed schauten wir den Porzellanmalern bei der Arbeit zu und bestaunten die Ausstellung. Am Abend genossen wir das klassisch ungarische Bauernvesper in der Szende pince. Dann vergnügten sich alle auf dem Villányer Weinfest. Das obligatorische Fußballspiel verloren diesmal die Gäste. Nach einem Rundgang durch Töttös gab es ein feines, von Janni Papi gekochtes, Pörkölt. Am letzten Abend erfreute uns die Bawarzer Nationalitätentanzgruppe. Die Seekircher Jugend bedankte sich mit einem schönen Song für die liebevolle Fürsorge bei Anita, Roland und Óliver.  Die Bürgermeister von Seekirch und Töttös Stefan Koch und János Engert hielten eine Rede, Gastgeschenke wurden ausgetauscht und gemeinsam wurde das Schildchen der Seekircher an die Sitzgarnitur für den Rathausgarten geschraubt. „Von Freunden für Freunde“ ein bezeichnendes Motto. Auf ein Wiedersehen 2021 in Seekirch!

2019.08.19 

Dorftag

Unser diesjähriger Dorftag war ein großer Erfolg!

Die Deutsche Selbstverwaltung bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern!

Viele Gäste besuchten die „Kleine Dorf Ausstellung“ um die neuen Bilder zur Tiedischer Dorfgeschichte im Flur anzuschauen. Bei der diesjährigen Fotoausstellung „Bilder zum Alltag in Tiedisch“ wurde viel diskutiert wer denn nun auf den Fotos zu sehen ist. Einige Exponate von Haus und Hof rundeten die Ausstellung ab.

Traditionell wurde auch in diesem Jahr das „Neue Brot“ gebacken, gesegnet und zur Freude der Gäste verteilt.

Um 16 Uhr begann das bunte Kulturprogramm. Für jeden wurde etwas geboten. Die Schauspielerin Györfi Anna vom Pécer Nationaltheater sang Chansons von Edit Piaf, die Volkstanzgruppe aus Szalanta erfreute uns mit kroatischen Tänzen und Kitti Schwertfegel sang ungarische Lieder.

Hidvégi Ádám spielte Keybord und sang dazu, Tünde Orf trug ein Gedicht vor und die Nationalitäten Tanzgruppe aus Babarc wirbelte zu schwäbischer Volksmusik über die Bühne.

Selbstverständlich war auch die Tiedischer Lady Majorette Tanzgruppe wieder dabei und erfreute uns mit ihren sportlichen Tanzdarbietungen. Wir durften den ersten öffentlichen Auftritt der frisch gegründeten Ungarndeutschen Nationalitäten Tanzgruppe für Kinder erleben. Mit großem Applaus

wurden die jungen Künstler gefeiert. Németh Anita – die Trainerin der  Lady Majorette Tanzgruppe – hat sehr erfolgreich in Pécs bei Helmut Heil die Ausbildung für Ungarndeutschen Nationalitäten Tanz abgeschlossen und gründete unter der Schirmherrschaft der Deutschen Selbstverwaltung diese neue Tanzgruppe.

Die Kinder konnten Pony reiten und in der Hüpfburg und auf dem Trampolin springen. Erstmals kamenen Handwerker und verkauften ihre Kunst.

Die Sugár Band rockte das Zelt, es wurde bis in die Morgenstunden das Tanzbein geschwungen.

2019.07.12

4. Deutscher Nationalitätentag

Zum 4. Mal konnte die Deutsche Selbstverwaltung Tiedisch ihre Gäste aus Surgetin, Bohl und Tiedisch mit einem bunten Programm erfreuen. Als erste traten die Surgetiner Gäste auf und sangen für uns die Schwäbische Hymne als ganz besonderes Gastgeschenk. Dann folgten unsere Kindergartenkinder mit Tänzen zu deutschen Kinderliedern auf. In ihren schönen Trachten tanzte die Bawarzer Jugendtanzgruppe, unter Leitung von Nikoletta, zu schwäbischer Volksmusik. Ladover Kinga sang acapella 4 wunderschöne deutschen Lieder. András Pohl erfreute das Publikum

mit seiner Darbietung in schwäbischer Mundart, die er auch zum landesweiten Rezitationswettbewerb der LDU in Budapest vortrug. Unsere Tiedischer „Lady Majorette Tanzgruppe“ durfte nicht fehlen, denn alle freuen sich über ihre tollen Tanzdarbietungen. Der Bohler Rentnerchor „Mill Mill Klub“ sang zum Ende des Programms herzerwärmendes deutsches Liedgut. Zum Ausklang erfrischten sich alle mit Getränken und Pogácsen und hielten noch ein Schwätzchen mit Freunden. Die Deutsche Selbstverwaltung bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden und Helfern!

2019.06.01

Kindertag

Heute war Kindertag bei unbeständigem Wetter fand alles im Kulturhaus statt. Eltern, Omas und selbstverständlich alle Tiedischer Kinder waren dabei. An den vielen Tischen konnten die Kinder basteln und Geschicklichkeits Übungen machen. Das so „erarbeiteten“ Geld wurde gleich auf dem Bazar ausgegeben um Kostbarkeiten zu kaufen. Die Väter haben leckeren Kartoffel-Paprika-Eintopf. Die Gumicukor von Szuzi néni dürfen nicht fehlen! Das Künstlerduo „Kuttyomfitty“ hat mit seiner Märchenaufführung alle begeistert. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

31.Mai 2019

Abschiedsfest im Kindergarten  

Sechs Kinder verlassen den Kindergarten und gehen ab September in die Schule. Das wird im großen Rahmen gefeiert. Im Namen der Deutsche Selbstverwaltung schenkt Szuze-Annette Hasenfus den Schulanfängern Mappen und Buntstifte für den Ranzen. Auch der Kindergarten und die ehemaligen Kindergärtnerinnen sowie die Familien beschenken die Kinder. Bei diesem Fest zeigen die Kinder, was sie schon alles gelernt haben und auswendig in deutscher und ungarischer Sprache aufsagen können. Wir wünschen den Erstklässlern viel Freude beim Lernen!

2019.05.01.

Maifest

Endlich waren wir alle zusammen im Freien und verbrachten einen tollen Tag mit Sport, Fußball und Spielen. Natürlich war auch die Hüpfburg dort, die Gesichter wurden bemalt und selbstverständlich gab es den traditionellen Kochwettbewerb. Ob Groß oder Klein alle freuten sich über das schöne Wetter!

2019.04.21.

Osterbaum

Zum 2. Mal bemalen wir mit den Kindern die bunten Eier für den Osterbaum. Alle hatten viel Spaß beim Basteln und der schöne Baum erfreut alle Tiedischer Bewohner.

2019.02.09.

Der traditionelle Schwabenball wurde zum 4 mal die Deutsche Selbstverwaltung Tiedisch veranstaltet. Die Gruppe aus Borjad erfreute uns mit den die alten Tänzen der Donauschwaben. Sie haben nicht nur ihre erwachsenen Musiker mitgebracht sonder auch Martin, den engagierten Nachwuchstrompeter. Schauen Sie sich die Videos der Tanzgruppe an. Beim Dirndelwettbewerb erreichte Gwendolin Rosenberger den 3. Platz. Platz 2 gab es für Hidvéginé Noémi und den 1. Preis bekam Dominika Kriszt. An der Tombola hatten alle viel Spaß an den gewonnenen Preisen. Die Schwabenball-Schokoladen-Torte war der Hauptgewinn. Die Sextet Kapelle spielte mit viel Leidenschaft und alle Gäste hatten Freude an der Musik. Bis in den frühen Morgen wurde durch getanzt. Die Deutsche Selbstverwaltung bedankt sich nochmals für alle Tombola Geschenke!

2019.02.16

Fasching

Töttös Község Önkormányzata
7755 Töttös, Hunyadi u. 6.
Tel.: +36 69 376-101
Fax: +36 69 376-142
E-mail: onkormanyzat.tottos@gmail.com
Deutsche Selbstverwaltung Tiedisch
Hunyadi Str. 6., 7755 Tiedisch
Tel.: +36 69 376-101
Fax: +36 69 376-142
E-Mail: d-s-tiedisch@posteo.hu